Werbung

Reiseversicherung

Übersicht Versicherungen für eine Reise

Sie planen eine Reise nach Übersee? Vergessen Sie nicht auf die Reiseversicherung
Ein Unfall kann ohne entsprechende Versicherung sehr schnell teuer werden. Daher vorher an die Reiseversicherung denken.

Reiseversicherung

Bei einer längeren Reise durch einen fremden Kontinent, tun Sie gut daran sich bestmöglich auf das Abenteuer vorzubereiten. Um die Reise unbeschwert genießen zu können, sollten Sie vorher eine adäquate Versicherung abschließen, die Sie bei möglichen Zwischenfällen vor hohen finanziellen Belastungen schützt.

Sie müssen nicht gleich die teuerste Variante nehmen, sondern abwägen, welchen Schutz Sie tatsächlich brauchen. Die Versicherung sollte aber auf jeden Fall Diebstahl, Verlust und alle medizinischen Behandlungen inklusive Krankenhausaufenthalte und Rettungsflüge in die Heimat beinhalten. Nur dann können Sie das Abenteuer in vollen Zügen genießen.

Wenn Sie eine Langzeitreise planen, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass diese den tatsächlichen Zeitraum abdeckt, in dem Sie unterwegs sind. Eine bereits vorhandene Krankenversicherung kann meist auch auf Dienste im Ausland ausgeweitet werden. Lesen Sie unbedingt auch das Kleingedruckte, um nicht hinterher böse Überraschungen zu erleben. Für Reisende, die einen Rundumschutz benötigen, gibt es meist Packages, die auf deren spezielle Bedürfnisse zugeschnitten sind. Solche Pakete sollten Sie vor Vertragsabschluss genau unter die Lupe nehmen, denn sie sind oft nicht ausreichend oder viel zu umfangreich und daher unnötig.

Die meisten langfristigen Reiseversicherungen laufen über einen Zeitraum von bis zu einem Jahr und können dann verlängert werden. Da man ganz besonders im Ausland oft von unerwarteten Krankheiten und Unfällen überrascht wird, ist es mehr als ratsam eine dementsprechende Versicherung etwa bei der AXA Versicherung oder einer anderen namenhaften Versicherung abzuschließen.

Krankenversicherung

Vorsicht bei privaten Krankenversicherungen. Die Krankenkasse übernimmt zwar in der Regel die Kosten einer medizinischen Behandlung, ein Rücktransport ist jedoch meist nicht inkludiert. Zudem gilt diese Versicherung im Ausland meist nur für einen gewissen Zeitraum.

Die Reisekrankenversicherung übernimmt die Kosten für Erkrankungen und Unfälle. Auch für jene Leute die eine Privatversicherung haben, kann sich daher der Abschluss einer Reiseversicherung lohnen. Das Geld muss direkt vor Ort selbst bezahlt werden, wird aber bei Einreichen der Originalbelege rückerstattet.

Eine Reiseversicherung für ein Jahr kann bis zu € 1.000,- kosten. In Anbetracht der Tatsache, wie viel man ohne Versicherung für eine Behandlung zahlen würde, ist das aber durchaus tragbar.

Inbegriffene Basisleistungen sind bei den meisten Versicherungen wie folgt:

  • Ambulante und stationäre Behandlungen
  • Rücktransport (wenn medizinisch notwendig)
  • Akutbehandlungen (Von Fieber bis Schlaganfall)
  • Schmerzstillende Zahnbehandlung
  • Ärztlich verordnete Massagen, Inhalationen und Krankengymnastik

Haftpflichtversicherung

Wenn Sie das Eigentum anderer Menschen schädigen, sind Sie auch im Ausland dazu verpflichtet dafür aufzukommen. Damit Sie nicht Ihr komplettes Urlaubsbudget oder vielleicht noch mehr darauf verwenden müssen, ist es klug sich vor der Reise zu informieren, ob Sie mit Ihrer Versicherung vor solch einem finanziellen Fauxpas geschützt sind. Falls dies nicht der Fall ist sollten Sie sich dringend vor der Reise mit einer Haftpflichtversicherung fürs Ausland absichern.

Rücktrittversicherung

Wenn Sie Ihre Reise unerwartet stornieren müssen, sind Sie bestimmt traurig. Mit einer Rücktrittversicherung haben Sie dann immerhin eine Sorge weniger. Wenn der Flug von Deutschland in die USA aus einem triftigen Grund, wie beispielsweise einem Sterbefall in der Familie oder einem Wohnungsbrand abbrechen, tritt die Versicherung in Kraft. Eine Rücktrittversicherung lohnt sich dann, wenn Sie schon Wochen und Monatelang im Voraus gebucht haben. Da die Rücktrittversicherung sehr hoch sein kann, empfiehlt es sich diese mit den jeweiligen Stornokosten abzugleichen. Die Abbruchversicherung übernimmt die Kosten, welche durch einen Reiseabbruch zusätzlich entstehen.

Gepäckversicherung

Wenn Gepäck beschädigt oder gestohlen wird, tritt die Reiserücktrittversicherung in Kraft. Besonders wertvolle Gegenstände, wie das Handy oder die Kamera sind hier allerdings nicht inbegriffen, sondern müssen extra versichert werden. Aufgrund der Tatsache, dass hier bewiesen werden muss, dass das Gepäck nicht aus den Augen gelassen wurde, was praktisch unmöglich ist, wird der Antrag von Versicherungsgesellschaften meist abgelehnt. Da die Hausratsversicherung Diebstahl in verschlossenen Räumen abdeckt, lohnt es sich nicht eine teure Hausratsversicherung abzuschließen.

Unfallversicherung

Wenn Sie gerne unterschiedliche Sportarten, wie Segeln, Tauchen, Reiten oder gar Bungee Jumping und Rafting ausprobieren, sollten Sie eine Reiseunfallversicherung abschließen. Wenn Sie durch einen Unfall bleibenden Schaden davontragen, erhalten Sie eine Entschädigung, je nach Grad der Beeinträchtigung. Die Kosten der Behandlung sind von der Reisekrankenversicherung zu tragen. Wenn Sie eine private Unfallversicherung haben, sind Sie in der Regel auch im Ausland abgesichert.

TIPP: Viele Kreditkarten für die USA Reise beinhalten Versciherungen, Vorher mal die Police durchlesen.

Tipp: Du planst eine Reise in die USA? Der von USA-Reisetipps.net hat jetzt viele Tipps und Antworten auf deine Fragen.
Bernd Krammer von USA Reisetipps

★★★★★ von
USA Reisetipps auf Facebook