Werbung

Mono Lake

Mono Lake - Reiseberichte und Bilder

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten am Mono Lake ,CA. Baden im See und Reisebericht Camping.
Die Wasser Entnahme für die Stadt Los Angeles hat diese Tufa Formationen freigelegt.
Mono Lake Mono Lake Tufa SNR,
State Natural Reserve
,
1 Visitor Center Drive ,
Lee Vining,
CA 93541 US
GPS: 38°01′00″N, 119°00′34″W
Seehöhe: 6.383ft (1.946m)
Tiefe: ~17m (56ft), max. Tiefe: 48m (157ft),
Fläche: (182,65 km²)

[Karte / Park Map]
Offizielle Webseite:


Tel.: (760) 647-6331

Mono Lake

Der Mono Lake liegt auf dem Weg zwischen Death Valley und dem Yosemite Park am Highway 395 und den Kreuzungen zwischen HW 167 und HW 120. Der Highway 120 geht weiter auf den Tioga Pass zum Yosemite Park. Er wird von vielen Kratern umgeben. Der See ist besonders alkalisch und salzhaltig. Man kann aber trotzdem in ihm baden. Durch seinen Salzgehalt ist er sogar besonders gut für die Haut, jedoch sollte man das Wasser nicht unbedingt in Wunden oder Augen bekommen.

Seit 1941 wird über eine 520 km lange Wasserleitung das Wasser des Sees für die Stadt Los Angeles abgeleitet. Dadurch sank der Wasserspiegel immer weiter, so dass die Kalktuff Formationen, die sogenannten Tufa, freigelegt wurden. Der See selber hat keinen Ablauf in den Ozean. Da von Los Angeles immer mehr Wasser entnommen wird und dadurch der Salzgehalt steigt hat dies Auswirkung auf die Ökologie. Von 1941 bis 1982 sank der Wasserstand von 1956m über NN um 23 Meter auf 1933m ab. Seit 1980 wird gerichtlich um die Wasserentnahme gestritten. Erste Erfolge lassen den Wasserspiegel seit 1990 wieder steigen. Ein weiterer Erfolg ist, dass die entstandene Halbinsel Negit wieder zu einer Insel wurde und Landräuber, wie Kojoten, die Nester nicht mehr plündern konnten. Leider sank der Wasserspiegel und 1989 wurde Negit wieder mit dem Festland verbunden. Seit dem schützt ein Elektrozaun die Halbinsel und die Nester der Vögel. Trotz alle dem steigt der Wasserpegel wieder und er soll auf 1948m über NN erhöht werden. Ende 2012 war man nur noch 2 Meter von diesem Ziel entfernt.

Besuch des Mono Lakes

Die schönsten Tufa Felsen sieht man am Südufer. Über den Highway 120 gelangt man über eine unbefestigte, aber gut befahrbare Straße an den See. An der 120 liegt auch an einer Stichstraße der Panum Krater. Der Zugang zum See bzw. ins Mono Lake Tufa State Reserve kostet 3 USD / Person ab 16 Jahre und darf nur tagsüber besucht werden. Da die Station meistens nicht besetzt ist hinterlässt man das Geld, wie bei vielen Parks, in einem Umschlag und legt den Abschnitt ins Auto. Nur die South Tufa Area bei den Kalktuff-Formationen kostet Eintritt. Der restliche See ist frei. Der See kann das ganze Jahr über besucht werden, jedoch sind im Herbst besonders viele Zugvögel am See. Zum Fotografieren ist der Sonnenuntergang am Südufer ideal. Gebadet werden darf am Südufer nicht. Es lädt aber auch nicht dazu ein, da es hier besonders viele Fliegen gibt, die es nur hier gibt und das seichte alkalische Wasser bevölkern.

Neben dem Südufer gibt es am Westufer noch die Marina und den County Park, die Zugang zum See bieten. Auf dem See werden auch Boots- und Kanutouren angeboten.
Vom Besucherzentrum geht ein Wanderweg zur Marina. Das Besucherzentrum liegt an der US 395 nördlich von Lee Vining.

1 Visitor Center Drive
Lee Vining, CA 93541
Tel.: (760) 647-6331
www.monolake.org
www.parks.ca.gov

[Karte] [Webcam] [Facebook] [Buch]

Motels in Lee Vining siehe Hotels zum Tioga Pass.

RV Parks und Campgrounds gibt es nur den Mono Vista RV Park , 57 Beavers Lane in Lee Vining, CA 93541

Karte Mono Lake

Karte anzeigen
Übersichtskarte Mono Lake. [ Karte in Google Maps öffnen ]

Video Mono Lake

Video Mono Lake (Länge: 4:57 Aufrufe: 19415)

Weitere Youtube Videos über den Mono Lake

Orte und Ausflugziele in der Umgebung

Tipp: Du planst eine Reise in die USA? Der von USA-Reisetipps.net hat jetzt viele Tipps und Antworten auf deine Fragen.
Bernd Krammer von USA Reisetipps

Mono Lake - Reiseberichte und Bilder
★★★★★
von
USA Reisetipps auf Facebook