Werbung

Cable Car

Cable Car, SF - Reiseberichte und Bilder

Informationen und Streckenverlauf der Cable Car in San Francisco. Fahrplan und Ticket Preise für die Fahrt.
Die Hyde-Powell Cable Car beim Wenden an der Powell Street.
Yosemite Cable Car Museum,
1201 Mason Street ,
San Francisco,
CA 94108 US
GPS: 37°47′40.83″N, 122°24′41.03″W
Strecke: California St.: 1,4mi (2,3km)
Powell-Mason: 1,6mi (2,6km)
Powell-Hyde: 2,1mi (3,4km)

Öffnungszeiten:
ganzjährig von 10:00 bis 18:00 Uhr.
[Karte / Map]
Eintritt ist Frei
Offizielle Webseite:


Tel.: (415) 474-1887
Eröffnet:
California St.:1878
Powell-Mason:1888
Powell-Hyde:1952

Cable Car

Nach der Golden Gate Bridge ist die Cable Car wohl die Attraktion schlechthin in San Francisco. Von den drei Strecken ist die Verbindung Powell / Hyde wohl die beliebteste. Sie startet direkt beim Besucherzentrum. Daher sollte man im Sommer früh da sein, da man sonst lange Wartezeiten hat. Am besten das Ticket vorher kaufen (Metrostationen), da es an der Kasse auch lang werden kann.
Die erste Cable Car fuhr am 1. September 1873 also vor über 140 Jahren!

Regeln für eine Fahrt mit der Cable Car

  • ab 8:30 Uhr und bis 18:00 Uhr wird es an der Powell/Hyde Station voll. Im Sommer sind Wartezeiten von über einer Stunde keine Seltenheit.
  • Die Cable Car fährt von 6:30 bis 0:30 Uhr. Die F-Line fährt ab 6:00 Uhr etwa alle 6-15 Min je nach Spitzenzeiten.
  • Preis Cable Car 2013 - 6$ einfach. 12$ hin/zurück. Unter 4 Jahre frei.
  • Ticketautomaten sind in allen Metrostationen vorhanden. Cash und Kredit.
  • Zusätzlich gibt es an den Drehscheiben der Cable Car Verkaufskioske.
  • Wer länger bleibt oder öfters fährt sollte sich den Muni Visitor Passports oder CityPASS® ansehen.
  • Nur der CityPASS® kann vorher online gekauft werden.
  • Den Muni Visitor Pass gibt es hier.
  • Man kann auch Tickets / Tagestickets beim Fahrer der Cable Car kaufen. Er gibt aber nur auf max. 20$ raus.
  • Auf der F-Line muss man 2$ passend haben und in die Farebox werfen. Es wird KEIN Wechselgeld zurückgegeben! Das gilt aber für alle Muni Busse und Bahnen.
  • Wer aus der Cable Car an einem Stopp aussteigt und später in die selber Richtung weiterfahren will, muss neu bezahlen.
  • In der F-Line im Gegensatz zur Cabel Car kann man aus- und wieder einsteigen innerhalb der 90 Min.
  • Beim Einsteigen Transfer Ticket oder Tagespass unaufgefordert vorzeigen.
  • Spezielle Souvenir Tickets gibt es an der Powell & Market Street und an der Hyde & Beach Street.
  • Es darf nicht während der Fahrt auf- oder abgesprungen werden.
  • Nur wenn keine Sitzplätze mehr frei sind, darf man auch auf den Siteboard stehen. Jeweils einer links und rechts von den Haltestangen.
  • Die Polizei warnt vor Taschendieben in den Cable Cars und besonders in der F.
  • Haltestellen sind aufgrund der Steigung oft in den Kreuzungen. Daher Vorsicht vor dem Querverkehr.
  • Maximale Geschwindigkeit ist 9,5 mph bzw. 15,3 km/h
  • An den Turntables fährt die Cable Car nicht ganz voll besetzt los, um Passagiere unterwegs noch aufnehmen zu können.
  • Fundbüro : (415) 701-2311

Karte Strecken der Cable Car

Karte anzeigen
Übersichtskarte Strecken der Cable Car. [ Karte in Google Maps öffnen ]

The Powell-Hyde (Linie 60) (dkl Rot/Braun)

Dies ist wohl die meist genutzte Strecke, die die Besucher von SF nutzen. Man sollte sie sehr früh oder spät nutzen. Hier sind im Sommer immer sehr lange Wartezeiten. Sie startet an der Ecke Market/Powell in der Nähe des Besucherzentrums. Von hier aus geht auch die Powell-Mason. Damit man nicht in die falsche Bahn steigt auf die Schilder bzw. Farben achten. Die Powell-Hyde ist dunkelrot/braun und die Powell-Mason hat das gelbe Schild. Was die Fahrt besonders macht ist, dass sie erst steil aufwärts bis zur California geht, danach geht es wieder bergab mit zwei kleineren Steigungen und einem ersten Blick auf Alcatraz. Auch hat diese Strecke zwei 90° Kurven. Nach den Kurven kommt man an der Lombard Street vorbei und hat einen Blick auf die Golden Gate Bridge. Von der Endstation am Aquatic Park in der Nähe des Ghiradelli Square sind es 6 Blocks bis zur Fishermans Wharf.
Die Strecke ist 2,1 Mi / 3,38 km lang.

The Powell-Mason (Linie 59) (Gelb)

Wie schon geschrieben ist der erste Teil der Strecke ab Powell mit der Powell/Hyde gleich. Ab der Mason St. trennen sich die Wege und die Linie 59 biegt Richtung Norden zum Meer ab. Kurz vor Ende der Strecke macht sie auf der Columbus noch mal eine Links- und Rechtskurve und hat an der Ecke Bay Street & Mason Street ihren Endpunkt. Hier ist auch eine Webcam. Von hier aus sind es 3-5 Block bis zur Fishermans Wharf. Der Weg geht aber abwärts.
Die Strecke ist 1,6 Mi/ 2,5 km lang und seit 1888 in Betrieb und somit die älteste noch aktive Verbindung der Welt. Damals ging die Verbindung bis ans Wasser, aber durch Landaufschüttungen ist das Meer heute drei Blocks entfernt. Dies ist die nächste Station um zur Pier 33 der Ablegestelle nach Alcatraz zu kommen.

Die gelbe Hyde/Mason Linie bei der Auffahrt zur California Street.

The California Street (Linie 61) (Blau)

Die California Street Line führt entlang der ganzen California Street von der Van Ness Ave bis ins Financial District Market St & Drumm St an der Waterfront Embarcadero. Daher wird diese Linie, im Gegensatz zu den ersten beiden, auch von Einheimischen mehr genutzt. In der Woche über, vor 9:30, zwischen 14:00 bis 17:00 und 19-21:00 Uhr kann es während der Rushhour daher etwas voller auf der Linie werden. Tagsüber ist die Bahn aber nicht so voll. Wer sich die Hochhäuser im Financial District ansehen will, ist mit dieser Verbindung gut bedient und kann von dort aus, mit der nicht so bekannten historischen alten Straßenbahn der Linie F an der Küste bis zur Fishermans Wharf fahren. Die Linie 61 hat keine der bekannten Drehscheiben auf denen die Cable Car wendet. Die Züge auf dieser Linie haben auf beiden Seiten Fahrerhäuser und der Fahrer wechselt nur den Fahrerstand. Streckenlänge 1,5 Mi / 2,3 km.

F-Line

Nicht so berühmt aber auch historisch ist die F-Linie. Sie ist keine Cable Car. Auf ihr fahren neben den aktuellen Zügen bis zu 20 historische Straßenbahnen. Meist sind immer um die drei, alten Bahnen im Einsatz. Von der Ferry Plaza bis zur Fishermans Wharf fährt die Bahn entlang der Küste. Bei schönem Wetter fährt auch die bekannte Blackpool Boat Tram [Bilder]. Die F-Linie ist perfekt, wer nicht an der langen Schlange der Turntables der Cable Car zweimal warten will. Am besten man fährt eine Richtung mit der Cable Car und zurück mit der F-Linie. Außerdem spart man ein paar Dollars und kann bei der F Zwischenstopps einlegen, ohne neu zahlen zu müssen. Die F-Linie schneidet sich mit den Cable Cars bei Powell, Fishermans Wharf und California&Market. Da die F nicht direkt an der Drumm (California Line) hält, kurz dem Fahrer Bescheid geben, dass man zur Cabel Car Drumm Street will, er hält dann in der Nähe abseits der Haltestelle.
Da die F viel von Pendlern benutzt wird, ist wie in jeder Großstadt Vorsicht vor Taschendieben geboten. Gerade, wenn man wie ein Tourist mit Kamera um den Hals aussieht.

Cable Car Museum

Zum Cable Car Museum kommt man natürlich am besten mit der Cable Car (Powell /Hyde oder Manson). Ausstieg ist an der Ecke Manson / Washington. Parkplätze sind keine in der Nähe. Im Museum werden die ersten originalen Cable Cars gezeigt sowie alles rund um die Technik. So kann man in der Barn & Powerhouse die Antriebstechnik in Betrieb sehen. Buchtipp.

Foto: ingridtaylar / CC

Der Antrieb der Cable Car im Mueum bzw Bart & Power House.

Cable Car Museum
1201 Mason Street
San Francisco, CA 94108
Tel.: (415) 474-1887
Geöffnet im Sommer von 10:00 - 18:00 im Winter bis 17:00 Uhr
Eintritt ist frei
www.cablecarmuseum.org

San Francisco Railway Museum

Das eher kleine San Francisco Railway Museum präsentiert neben der Cable Car überwiegend die historischen Straßenbahnen und die Geschichte der Muni. Das privatbetriebene Museum hat ständig wechselnde Ausstellungen, so dass man es ruhig öfters besuchen kann.

San Francisco Railway Museum
77 Steuart Street
San Francisco CA 94105
An der Station Steuart Street der F-Linie am südlichen Ferry Building Plaza
Tel.: (415) 974-1948
Offen von 10:00 bis 18:00 Uhr
montags geschlossen
Eintritt ist frei
www.streetcar.org

Video Cable Car in San Francisco

Video Cable Car in San Francisco (Länge: 26:26 Aufrufe: 337877)

Weitere Youtube Videos über Cable Car

Tipp: Du planst eine Reise in die USA? Der von USA-Reisetipps.net hat jetzt viele Tipps und Antworten auf deine Fragen.
Bernd Krammer von USA Reisetipps

Cable Car, SF - Reiseberichte und Bilder
★★★★★
von
USA Reisetipps auf Facebook