Werbung

Gepäck Koffer in New York

Gepäck & Koffer in New York aufbewahren und deponieren

Wo kann man seinen Koffer in New York deponieren bzw. Abstellen? Übersicht der Short Term Luggage Storage und Möglichkeiten.
Wohin mit den Koffern wenn man am ersten oder letzten Tag noch was von New York sehen will.

Man kommt früh in New York an um den ersten Tag zu nutzen und fliegt spät erst zurück damit man noch was vom Tag hat. Leider gilt in den meisten Hotels in New York das man erst um 15:00 Uhr einchecken und bis 12:00 Uhr auschecken muss. Wo kann man also seinen Koffer deponieren?

Hotels

Alle gehobenen Hotels bieten einen Luggage Room an. Meist sogar kostenlos, trotzdem sollte man einen Tip geben. Auch Hotels, die einen Shuttle zum Flughafen anbieten, haben in der Regel einen Aufbewahrungsraum. Fast alle Airport Hotels haben die Möglichkeit. Prinzipiell ist es immer eine gute Idee zuerst beim Hotel nachzufragen, ob man seinen Koffer deponieren kann oder ob sie eine Möglichkeit wissen. Sie werden schließlich fast täglich danach gefragt. Auch hier ist Trinkgeld meist ein Schlüssel. Vorausgesetzt das Hotel liegt nah und nicht auf der anderen Seite zum Flughafen.

Nannybag hat aus dem Problem Koffer in New York aufzubewahren eine Lösung mit Hotels, Restaurants und Geschäfften als Partner gefunden. Ab ~6$ pro Tag könnt Ihr euer Gepäck versichert an über 60 Standorten deponieren.

Flughäfen

Am letzten Tag kann man seinen Koffer am Flughafen in New York abgeben, dies ist jedoch eine reine Zeitverschwendung, wenn man überlegt, dass man die Strecke dafür dreimal fahren muss. Außerdem möchte man ja auch gerne die Einkäufe vom letzten Tag in die Koffer packen, damit man nicht zu auffällig beim Zoll von USA nach Deutschland ist. Am ersten Tag überlegen viele, den Koffer am Flughafen in ein Schließfach zu geben. Auch da müsste man später wieder zurück zum Flughafen um ihn abzuholen. LaGuardia und Newark besitzen keine Schließfächer mehr. Der NBS Storage ($10-16) am Newark (Terminal C) ist nur für Continental Passagiere mit Flugticket!

JFK

Nur am JFK gibt es noch Schließfächer (Locker).

  • Terminal 1 – Ankunftsbereich beim Alitalia & Olympic Airlines Schalter. Geöffnet von 7:00-23:00 Uhr. Kosten je nach Koffergröße $4 bis $16/Tag.
  • Terminal 4 – Ankunftsbereich 24 Std geöffnet. Kosten je nach Koffergröße $4 - $16/Tag.
  • Bzw. Terminal 3 – Ankunft an den Hotelschaltern. Wer hier ein Hotel hat kann auch sein Koffer loswerden bzw. zum Hotel schicken.

Bahnhof

Es gibt in Manhattan drei große Umschlagplätze. Den Grand Central Terminal, die Penn Station und den Port Authority Bus Terminal. Am Grand Central und Port Authority gibt es keine Schließfächer.
Die guten alten Zeiten, wie man sie aus den Filmen kennt, das man dort unbemerkt etwas verstecken ähm deponieren kann und der Schlüssel ein Schatz ist, sind definitiv vorbei.

Penn Station

Nahe dem Gleiß 5 von Amtrak ist ein “Parcel Check” an dem man seinen Koffer abgeben kann und später wieder abholen kann. Pro “Paket” kostet es $10 mit gültiger Fahrkarte - in den nächsten 24 Std - für Amtrack- und NJ-Transit-Kunden und $20 ohne Fahrschein mit Ausweiskontrolle. Es wird nur Barzahlung akzeptiert. Die Penn Station ist ideal, wenn man mit der NJ Transit/AirTrain zum Flughafen EWR will.

Nur noch an der Penn-Station -Gleis 5- kann man sein Gepäck bei Amtrak / NJ-Transit aufbewahren. Mit Ticket kostet es 10 Dollar und ohne 20 Dollar.

Malls / Einkaufzentrum

Lediglich Woodbury hat Schließfächer, der es auch auf seiner Homepage anzeigt. Alle Anderen von der Seite Shoppen in New York habe ich angeschrieben und von den meisten bestätigt bekommen, dass es dort aus Sicherheitsgründen keine Schließfächer gibt. Macy’s soll aber vor Ort laut einigen Foren zumindest Einkauftaschen einlagern, aber das wird wohl auch bei den Anderen an der Information möglich sein.

Wer mit einem Koffer durch New York läuft wird besonders beobachtet. Die Vorsicht der New Yorker nach den Anschlägen ist immer noch präsent.

Sehenswürdigkeiten / Museen

Die meisten Touristen Spots verbieten aus Sicherheitsgründen die Mitnahme von großen Taschen und bieten deswegen teilweise kostenlose Schließfächer an. Und man muss ja nicht unbedingt sofort nach dem Besuch seinen Koffer wieder mitnehmen. Da es aber nicht Sinn der Sache ist, will ich hier auch keine nennen. Außerdem wurde etwa am 9/11 Museum eine Kamerasoftware installiert, die auffällige Bewegungen und Gepäck erkennt. Keiner will dort wohl erklären müssen warum er das Gebäude ohne Koffer verlassen hat.

Karte Gepäckaufbewahrung

Karte anzeigen
Übersichtskarte Gepäckaufbewahrung. [ Karte in Google Maps öffnen ]

Gepäckaufbewahrung NYC

Wie man oben gesehen hat, ist keine der Möglichkeiten ideal. Daher haben sich einige Firmen auf genau das spezialisiert Short Therm Luggage Storage, also Gepäckaufbewahrung für kurze Zeit.

Zwar darf man sein Gepäck auf amerikanischen Flügen nicht verschließen, aber dafür gibt es TSA Schlösser und man sollte Langfingern es nicht zuleicht machen etwas aus dem Koffer zu nehmen.
Niemals Ausweise, Geld und andere Wertgegenstände im aufgegeben Gepäck zurück lassen.

Tipp: Du planst eine Reise in die USA? Der von USA-Reisetipps.net hat jetzt viele Tipps und Antworten auf deine Fragen.
Bernd Krammer von USA Reisetipps

Gepäck & Koffer in New York aufbewahren und deponieren
★★★★★
von
USA Reisetipps auf Facebook