Werbung
Mietwagen Las Vegas

Las Vegas Mietwagen

Mietwagen in Las Vegas buchen

Günstig einen Mietwagen in Las Vegas buchen und Tipps zum Fahren am Strip.
Tipps um einen Leihwagen in Las Vegas zu mieten.
Werbung
Werbung

Mietwagen am Las Vegas Flughafen mieten

Auch in Las Vegas gelten erstmal die Regeln wie beim Mietwagen buchen in den USA. Das einfachste ist, wenn man sich den Mietwagen direkt am Flughafen abholt, dann kommt man leichter mit dem Gepäck zum Strip oder ins Hotel.

Der Grundmiete für einen Mietwagen am McCarran International Airport ist im Vergleich zu anderen Großstädten gleich. Jedoch erhebt der Flughafen hohe Gebühren für die Verleiher. Dies können bei einem Mittelklassewagen bis zu 60 % zusätzliche Kosten betragen.

Alle Autovermietungen sind in einem extra Gebäude außerhalb des Flughafens untergebracht und mit einem kostenlosen Shuttle erreichbar. Daher unbedingt 30 Min. für die Abholung und das Zurückbringen einplanen.

Autovermietung in Las Vegas

Am Las Vegas Strip und in den Hotels von Las Vegas gibt es zahlreiche Autovermietungen. Wer länger in Las Vegas bleibt sollte überlegen sich dort tageweise für kurze Ausflüge, etwa zum Hoover Damm oder zum Shoppen, oder erst bei der Abreise einen Leihwagen zu mieten. Aber auch hier darauf achten, das statt der Flughafengebühr keine anderen Gebühren anfallen, gerade Hotels können eine Extragebühr verlangen.

Autovermietung in Las Vegas

Da Las Vegas gerade an Wochenende bzw. während Kongressen und Veranstaltungen sehr schnell voll werden kann, sollte man immer im Voraus buchen.

Preisvergleich für Las Vegas

Mit dem Auto in Las Vegas fahren

In Las Vegas gibt es ein paar Besonderheiten zu den üblichen Regeln beim Autofahren in den USA.

Das Fahren auf dem Las Vegas Boulevard – dem Strip –, insbesondere am Wochenende kann sehr viel Zeit brauchen. Dann ist der Strip voll mit Autos besonders zwischen der Spring Mountain Road / Sands Avenue im Norden und der Tropicana Avenue im Süden, wo sich fast alle großen Hotel-Casinos befinden. Die Kreuzung von Tropicana Ave. und der Strip gilt als eine der belebtesten der Welt.

Wenn also schnell wohin will – und nicht auch am Strip bummeln und schauen möchte – sollte, sobald es geht den Strip verlassen. Am besten die I-15, die parallel zum Strip verläuft fahren. Eine weitere Möglichkeit ist der Frank Sinatra Drive er liegt westlich des Strips oder die Koval Lane und die Paradise Road östlich vom Strip.

Wer nur schnell von Ost nach West kommen möchte, kann die Superarterial Desert Inn Road nutzen, der extra für eine schnelle Ost/West Verbindung gebaut wurde.

Gelber Linkspfeil

Einige Kreuzungen in Nevada haben ein ungewöhnliches Ampelsignal: einen blinkenden gelben Pfeil nach links. Dies weist darauf hin, dass man möglicherweise nach links abbiegen kann – nachdem Sie dem Gegenverkehr und Fußgängern die Vorfahrt gewährt hat – nach dem Blinken springt er entweder auf Grün oder dauerhaft Gelb und dann rot um.

Gefahren

Achtet besonders beim Fahren auf dem Strip auf Auffahrunfälle, da hier starker Stop-and-go-Verkehr und zahlreichen Ablenkungen (Piraten, Vulkane, Springbrunnen) sind.

Die Interstate 15 befindet sich fast immer im Bau. Die Baustellen sind nicht gerade gut beschildert, dies gilt auch für Fahrspurmarkierungen. Da viele ortsfremde Touristen unterwegs sind, führt dies zu häufigen Spurwechseln in letzter Minute und damit zu vielen Autounfällen.

Leider fahren auch viele betrunken. Nevada hat eine ungewöhnlich hohe Anzahl an Verkehrstoten mit Alkohol, und die meisten davon ereignen sich in der Nähe des Strips.

Parken

Praktisch alle größeren Casinos auf dem Strip oder in der Innenstadt bieten viele Parkplätze oder gegen Gebühr einen Parkservice. In den letzten Jahren sind die kostenlosen „Self-Parking“ leider weniger geworden und auch die Parkhäuser an den Casinos verlangen Parkgebühren, meist ab der zweiten Stunde.

Die Parkplätze können aber am Wochenende schnell voll und knapp werden. Wer am ohnehin schon vollen Strip nicht ewig kreisen möchte, sollte dann auf den bezahlten Parkservice am Hotel zurückgreifen.

Auch in Downtown rund um die Fremont Street sind die meisten öffentlichen Parkplätze gebührenpflichtig.

Wohnmobil in Las Vegas leihen

Wer in Las Vegas mit dem Camper durch die USA seine Rundreise starten will, findet hier auch die großen RV-Verleiher:

Preisvergleich von RV-Vermietern

  • Campanda – Campanda hat auch Trailer im Angebot
  • Camperdays – Wohnmobilvergleich mit Beratung und Touren Tipps.
  • CU Camper – Online-Reiseportal für Wohnmobilreisen in die USA und Kanada.
  • Motorhome Republic – hat alle gängigen Vermieter im Vergleich.
  • TUI Camper – Camper Angebote von TUI.
Tipp: Du planst eine Reise in die USA? Der von USA-Reisetipps.net hat jetzt viele Tipps und Antworten auf Deine Fragen.

von
USA Reisetipps auf Facebook