Werbung
Hoover Damm

Hoover Damm

Hoover Damm - Las Vegas - Sehenswürdigkeiten und Hotels

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten am Hoover Staudamm Talsperre. Besichtigung des Damms und Visitor Center.
Der Hoover Damm - Von oben sieht man erst wie riesig er ist.
Hoover Dam,
US Highway 93 ,
Clark County, Mohave County,
NV,AZ US
GPS: 36°0′56″N, 114°44′16″W
Höhe: 726,4ft (221,4m), Länge: 1.244ft (379m)

Öffnungszeiten:
ganzjährig von 9:00 bis 18:00 Uhr.
[Karte / Park Map]
11/30 USD Tour.
Offizielle Webseite:

Tel.: (702) 494-2517
Eröffnet: 1936

Hoover Damm

Seit dem der Great Basin Hwy 93 kurz Hoover Dam Bypass eröffnet ist, kommt man nur noch von Osten, sprich Nevada Seite, zur Hoover Talsperre. Nach Anbruch der Dunkelheit ist das Betreten der Talsperre verboten. Der Damm wird rund um die Uhr von der Hoover Dam Police beobachtet. Die Polizei ist angehalten alle RV zu kontrollieren und Busse mit Gepäck dürfen nicht passieren. Hier alle Einschränkungen zum Passieren des Damms. Wer große Taschen mit auf dem Damm nimmt, wird von der Polizei zusätzlich kontrolliert.
Der Hoover Damm zählt zu den Top 10 Anlagen, die vom Terrorismus bedroht sind und zu wichtigen Infrastrukturen für Amerika, der dementsprechend gesichert wird.

Es gibt zwei Aussichtspunkte am Damm. Einmal vor dem Damm oben, auf der neugebauten Brücke der Mike O'Callaghan – Pat Tillman Memorial Bridge [Wiki]. Dort kommt man nur zu Fuß rauf. Aber der Weg lohnt sich, da man hier den besten Ausblick auf die ganze Talsperre hat. Halten auf der Brücke selbst ist streng verboten, genauso wie auf dem Damm selber.

Hinter dem Damm sind noch weitere Parkplätze. Der Parkplatz direkt hinter dem Damm ist jedoch kostenpflichtig (derzeit 7$) und man sollte ihn nur nehmen, wenn die anderen voll sind. RV’s dürfen dort nicht parken. Von den Parkplätzen hinter dem Damm gelangt man am besten auf dem Damm selbst.
Da der Damm genau auf der Grenze von Nevada und Arizona liegt, sind auf beiden Seiten im Sommer unterschiedliche Zeiten. Die Türme auf dem Damm zeigen die jeweilige Ortszeit an. Alle Zeiten, die den Damm betreffen sind aber immer in Pazifiktime.

Bilder vom Hoover Damm

1 / 27
Hoover Damm
Auch in Amerika kennt man das deutsche Wort Auto und natürlich Autobahn.
2 / 27
Hoover Damm
Hinten die Mike O'Callaghan – Pat Tillman Memorial Bridge.
3 / 27
Hoover Damm
Die schrägen Strommasten, die den Strom von unten hoch befördern.
4 / 27
Hoover Damm
Hinten das Besucherzentrum
5 / 27
Hoover Damm
Hier sieht man deutlich das mehr Wasser verbraucht wird als nachfließt.
6 / 27
Hoover Damm
Aussichtspunkt am Hoover Damm.
7 / 27
Hoover Damm
Blick Richtung Lake Meat
8 / 27
Hoover Damm
9 / 27
Hoover Damm
Der Überlauf soll den Damm vor Überflutung schützen. Bei dem Wasserstand dürfte er kaum zum Einsatz kommen…
10 / 27
Hoover Damm
…wenn man sieht wie tief er ist.
11 / 27
Hoover Damm
Hinten die Schächten, die bis nach unten gehen.
12 / 27
Hoover Damm
Der Damm von der Ablaufseite
13 / 27
Hoover Damm
Ohne Weitwinkel ist er kaum aufs Bild zu bekommen.
14 / 27
Hoover Damm
Blick nach unten
15 / 27
Hoover Damm
Hinter dem Staudamm
16 / 27
Hoover Damm
Rechts ist Arizona und links Nevada
17 / 27
Hoover Damm
Hier in Arizona
18 / 27
Hoover Damm
Das Hoover Denkmal auf dem Weg zum Besucherzentrum
19 / 27
Hoover Damm
Ausstellungsgebäude am Damm
20 / 27
Hoover Damm
Erst von oben sieht man wie groß der Damm ist.
21 / 27
Hoover Damm
Und wie hoch er das Wasser anstaut. Auch wird deutlich, wie hoch der Wasserverbrauch in Las Vegas ist anhand der weißen Felsen,…
22 / 27
Hoover Damm
…die wieder frei gelegt sind.
23 / 27
Hoover Damm
24 / 27
Hoover Damm
Auf der Rückfahrt muss natürlich das Outlet Süd in Las Vegas mitgenommen werden.
25 / 27
Hoover Damm
Der Segway Security erinnert mich an einen Film mit Kevin James.
26 / 27
Hoover Damm
Mit leeren Magen kauft es sich so schlecht.
27 / 27
Hoover Damm
Schnäppchen

Auf der Nevada Seite ist ein Visitor Center eingerichtet. Hier kann man auch Touren in den Damm buchen. Es wird einmal die Powerplant Tour und einmal die Dam Tour angeboten. Tickets können vor Ort oder Online gebucht werden. Die Touren sind für Leute mit Platzangst oder Herzschrittmacher nicht geeignet.

Die meisten Besucher kommen im Sommer. Die wenigsten im Januar und Februar. Wochenends und an USA Feiertagen ist es naturgemäß mehr los. Ab 14:00 Uhr wird es wieder ruhiger auf dem Damm. Auch wenn der Damm frei auf einer Höhe liegt wird es dort im Sommer sehr heiß, da er in einer Wüstenregion liegt und man sollte sich eher leicht kleiden.

Visitor Center (Besucherzentrum)

Der Hoover Damm hat keinen Straßennamen. Fast alle Navi‘s haben aber die Talsperre als POI eingespeichert, ansonsten die Koordinaten: N 36.016222, W -114.737245 eingeben.
Öffnungszeiten (Pazifikzeit!)
9:00 Uhr - 17:00 Uhr (Ticketverkauf nur bis 16:15 Uhr)
8$ Eintritt ohne Tour.
[Web / Reiseführer]

Karte vom Hoover Damm

Karte in Google Maps öffnen
Übersichtskarte vom Hoover Damm

Video Hoover Damm bei Las Vegas

Video Hoover Damm bei Las Vegas (Länge: 3:05 Aufrufe: 58398)

Weitere Youtube Videos über den Hoover Damm

Daten zur Hoover Damm Talsperre

Daten zur Hoover Damm Talsperre
DatenKraftwerksleistungStausee

Benannt nach Herbert Hoover

Bauzeit: 1931 - 1935
Höhe des Absperrbauwerks: 221,46 m
Höhe über Gewässersohle: 180 m
Bauwerksvolumen: 2,6 Mio m³
Kronenlänge: 379,2 m
Kronenbreite: 14 m

Turbinen
13 x 130 MW
2 x 127 MW
1 x 68.5 MW
1 x 61.5 MW Francis-type
2 x 2.4 MW Pelton-type
Gesamt: 2.080 MW
Jährliche Leistung: 4,2 Milliarden KWh

Höhe des Stauziels: 372,28 m
Wasseroberfläche bei Vollstauung: 639 km²
Stauseelänge: 170 km
Speicherraum: 35.154 Mio m³

Ausflugsziele in der Nähe vom Hoover Dam

Tipp: Du planst eine Reise in die USA? Der von USA-Reisetipps.net hat jetzt viele Tipps und Antworten auf deine Fragen.

von
USA Reisetipps auf Facebook