Werbung

Last Minute New York

Last Minute nach New York.

Was sollte man alles bei einer Last Minute Reise nach New York beachten?

Last Minute nach New York

'Big Apple' und 'die Stadt, die niemals schläft'. Als vielseitige Weltstadt beflügelt New York die Fantasie. Doch was muss rund um eine Flugbuchung nach New York beachtet werden. Tipps und Tricks für den Last-Minute-Trip in die Stadt der Städte.

Wann ist die beste Reisezeit für New York?

Die Monate April bis Juni sowie September und Oktober sind in mehrfacher Hinsicht empfehlenswert. Sie bieten das angenehmste Klima: weder brütende Hitze noch klirrend kaltes Schneechaos. Stattdessen lockt beispielsweise der September im Schnitt mit immer noch neun Sonnenstunden pro Tag und wenig Regenfällen – das ideale Wetter, um New York zu erkunden (mehr Informationen zum Klima in New York gibt es hier).

Auch liegen diese Reisezeiten außerhalb der überlaufenen Hochsaison. So ist die Chance bedeutend größer, bei Flug und Quartier ein Schnäppchen zu ergattern. Beispiel: Kostet im Juli ein Direktflug in die USA ab Frankfurt/Main bei den meisten Anbietern deutlich über 800 €, lassen sich im Mai die gleichen Verbindungen oft für unter 600 € buchen. Es lohnt sich also, öfter bei Anbietern wie Lastminute.de vorbeizuschauen, um die Angebote zu checken.

Frühbucher oder last minute?

New York gehört zu den begehrtesten Frühbucherzielen der Deutschen. Gleichzeitig schwören viele auf attraktive Last-Minute-Angebote. Statistisch gesehen sollen die Flüge drei Wochen vor dem gewünschten Abflugdatum am günstigsten sein. Günstiger sogar als bei Frühbucherrabatten, die vor allem der Planungssicherheit von Fluggesellschaften und Reiseagenturen dienen.

Demgegenüber steht ein gewisser Unsicherheitsfaktor, denn eine Garantie für Last-Minute-Schnäppchen gibt es nicht. Früh buchen – idealerweise rund drei Monate vor dem Flug – kann sich daher lohnen und Nerven sparen. Soll es zu speziellen Anlässen wie der Weihnachtszeit nach New York gehen, ist rechtzeitiges Buchen Pflicht: Zu diesen Zeiten ist die Stadt ein besonders begehrtes Ziel.

Die Nase vorn haben in jedem Fall jene, die ihre Flugzeiten möglichst flexibel planen können: Wer verschiedene Reisedaten in Betracht ziehen kann, kommt oft bedeutend günstiger weg.

Worauf achten bei der Flugbuchung nach New York?

Zahlreiche kleine Tricks können bei der Flugbuchung helfen. So wird geraten, nicht nur verschiedene Reisetage und -zeiten abzufragen, sondern im Idealfall auch verschiedene Abflughäfen in Betracht zu ziehen. Oft gibt es spezielle Rail&Fly-Angebote. Unbedingt im Blick behalten sollte man auch die Gepäckregelung der gewählten Airline. Andernfalls kann spätestens beim Rückflug aus New York das Übergepäck für einen saftigen Aufpreis sorgen.

Direkt oder Preisportal?

Als Faustregel gilt: Die günstigsten Angebote gibt es direkt bei den Airlines, ein Blick auf deren Buchungsseiten lohnt darum sehr. Hinzu kommt, dass nicht alle Gesellschaften bei jedem Preisportal gelistet sind.

In manchen Fällen sind Portale jedoch die bessere Wahl. So lassen sich hier manchmal günstige Kombi-Angebote für Flug und Hotel finden – da New York für Übernachtungen ein teures Pflaster ist, zahlt sich das besonders aus. Und: Manche Preisportale bieten zum Beispiel die Anzeige besonders günstiger Gabelflüge, die man mit der manuellen Suche auf den Airlineseiten kaum findet.

Ein Tipp für beide Varianten: Newsletter abonnieren – so wird man oft über Spezialangebote informiert.

Nonstop oder Anschlussflug?

Direktverbindungen nach New York bestehen in Deutschland von Frankfurt, Berlin, München, Düsseldorf und Hamburg. Ihr Vorteil gegenüber Umsteigeverbindungen besteht in der kürzeren Flugzeit – zwischen achteinhalb und neuneinhalb Stunden ist man jeweils unterwegs. Angeboten werden die Verbindungen beispielsweise von den US-amerikanischen Airlines Continental und Delta, aber auch von anderen Gesellschaften wie Lufthansa oder Singapore Airlines.

Umsteigeverbindungen kosten mehr Zeit, mitunter aber weniger Geld, sodass Vergleichen lohnt. So bestehen Flugverbindungen via Paris (mit Air France), London (British Airways), Madrid (Iberia) oder Amsterdam (KLM).

Tipp: Du planst eine Reise in die USA? Der von USA-Reisetipps.net hat jetzt viele Tipps und Antworten auf deine Fragen.
Bernd Krammer von USA Reisetipps

★★★★★ von
USA Reisetipps auf Facebook