One World Trade Center, NY

One World Trade Center

Besuch des One World Trade Center in New York. Eintritts Preise und Zugang zur Aussichtsplattform.

Foto: lkaloti / CC

Das One World Trade Center bestimmt, nach den Anschlägen vom 11. September, wieder die Skyline von Manhattan, NY.
Das One World Trade Center bestimmt, nach den Anschlägen vom 11. September, wieder die Skyline von Manhattan, NY.
One World Trade CenterOne World Trade Center
One WTC, 1WTC
Freedom Tower

1 World Trade Center , Manhattan, NY 10006 USA
GPS: 40°42′46.8″N, 74°0′48.6″W
Höhe: 541,3 m, 94 Etagen

[Karte]
Offizielle Webseite:


Tel.: (212) 602-2300
Geöffnet: Täglich von 9:00-24:00*
*Winter bis 20:00 Uhr
32 $ Pass: Offen

Das One World Trade Center auch 1 World Trade Center, One WTC, 1WTC bzw. vor der Fertigstellung unter den Namen „Freedom Tower“ ist das Symbol für den Wiederaufbau der beiden World Trade Center die bei den Anschlägen am 9. September 2001 eingestürzt sind.

Das Gebäude wurde vom 2006 bis zur Eröffnung am 3. Nov. 2014 auf dem Ground Zero an der Stelle des ehemaligen 6 World Trade Center gebaut und ist das bekannteste Gebäude auf der World Trade Center Site. Die World Trade Center Site liegt zwischen der West Street im Westen, der Vesey Street im Norden, Fulton Street im Süden und der Washington Street im Osten.

Neubau des World Trade Center

Das One World Trade Center ist 541,2 Meter bzw. 1776 Ft. hoch als Anlehnung an die Jahreszahl der Unabhängigkeit. Es ist damit das höchste Gebäude der USA und 4. Höchste der Welt und im Besitz der New Yorker Hafenbehörde. Am 30. April 2012 überragte es das Empire State Building.

Das 1WTC wurde vom Architekten David Child, sowie den Architekten Büros Skidmore, Owings und Merrill (SOM) entworfen auf den Plänen von Daniel Libeskind, der 2002 den Architektenwettbewerb gewonnen hatte. Es wurden jedoch maßgebliche Veränderungen an Libkinds Entwurf vorgenommen wie die Spitze, die ursprünglich an den Arm der Freiheitsstaue erinnern sollte oder das Design des Baukörpers.

One WTC

Das Gebäude hat die Form eines quadratischen Antiprismas, so dass die Spitze um 45° zur Grundfläche gedreht ist. Die vier nach unten gerichteten Spitzen fangen jedoch erst auf der 20. Etage an. Die ersten 20 Etagen sind Empfangsbereich und stellen den Sockel des Gebäudes dar. Die Wände sind hier bis zu 91 cm (3 Fuß) dick und ragen etwa 60 Meter in den Boden. Oben wurde eine 124 Meter hohe Spitze errichtet, so dass das Gebäude auf die angegebene Höhe von 541 (1776 Fuß) kommt. Die Spitze wird nachts mit einem Lichtstrahl beleuchtet.

Das One WTC hat eine Höhe von 104 ‘gewöhnlichen’ Etagen wobei aber nur 94 Etagen oberhalb und 5 Etagen unterhalb des Gehwegs liegen. Von den 94 Etagen sind jedoch nur 86 Nutzbar und 78 davon sind Büroetagen die bis auf 417 Meter gehen, was der Höhe des alten WTC Nord Turms entspricht. Die alten WTC Tower hatten 110 Etagen. Im Turm gibt es 73 Aufzüge von denen 54 Hochgeschwindigkeits-Personenaufzüge sind und die oberste Etage in 30 Sekunden mit 10,16 m/s erreichen können.

Die ersten 20 Etagen (60 Meter) sind Lobby und Empfangsbereich im 61x61 m Sockel. Die Nutzung der 1.-20. Etage sind noch unbekannt. Von der 21. bis zur 90. Etage sind Büroetagen mit Ausnahme der 64. Etage der Sky Lobby (Umstiegt zu den höheren Aufzügen).
Die Etagen 91 bis 104 sind Vorsorgungs- und Techniketagen wie Rundfunk etc. und für Besucher.

Karte One World Trade Center

Karte in Google Maps öffnen
Karte in Google Maps öffnen
Übersichtskarte One World Trade Center

Besucher Plattform in One World Trade Center

Die Etagen 100-102 sind die Aussichtplattformen für Besucher. Die Eröffnung auf 386-406m Höhe war im Mai 2015. Es gibt am Eingang den üblchen Sicherheitscheck ,  und auf der unterirdischen Plattform B2 des Transportation Hubs ist eine Welcome Lobby eingerichtet. Fünf eigene Hochgeschwindigkeits-Aufzüge (Skypod) gibt es für die Aussichtsetage die einen in 60 Sekunden auf die 102. Etage bringen. Es wird also nicht wie im Empire State Building über eine Sky Lobby gehen.

  • Auf der 102. Etage begrüßt einem das "See Forever" Theater. Hier werden Informationen über den Bau gezeigt sowie ein Audio- Selfguides. Ein Bereich ist für Veranstaltungen vorgesehen
  • 101. Etage - Das Restaurant One World Observatory™ ONE mit Ausblick. Es soll aber nicht das alte "Window of the World" ersetzen.
  • 100. Etage - Die eigentliche Aussichts Etage, die Gallery. Hier gibt es ein "Sky Portal" mit dem man einen Blick auf die Straße hat. Hier ist auch der Souvenier Stand.

Eintritspreise und Öffnungszeiten

Der Eintritt beträgt $32 für den Standard Pass (Kinder bis 12 Jahre $26). Priority $54, sowie Flex Pässe von $65-$90. Mit dem Flex Pass kann man sich die Uhrzeit aussuchen.
Wer den Standard Pass kauft MUSS zur angegebenen Uhrzeit (besser früher) da sein! Kinder bis 12 Jahre zahlen $26. Man rechnet mit 3,5 Mio Besucher im Jahr. Baulich bedingt liegt die Aussichtsplattform innen liegend, also nicht wie beim Empire mit einer Außenterrasse. Daher evtl. sich für seine Kamera einen Polarisationsfilter besorgen. Besucher haben einen eigenen Eingang.
Geöffnet ist es täglich im Sommer von Ende Mai bis Anfang September von 9:00 Uhr bis 0:00 Uhr und im Winter von September bis Mai bis 20:00 Uhr.
Webcams auf der Wolrd Trade Center Side.

oneworldobservatory.com

Anbindung zur Subway ist die unterirdische Station World Trade Center mit den Linien

  • A C 1 2 3 Station Chambers Street
  • A C J Z 2 3 4 5 Station Fulton Street
  • 2 3 Station Park Place
  • E Station World Trade Center
  • R Station Rector Street
  • R Station Cortlandt Street
  • 1 Station Rector Street.

Derzeit wird die Passage zur 8th Ave der PATH Station WTC als vorläufige Haltestelle genutzt.

Die World Trade Center Site / Plaza

Das One World Trade Center ist nur eines der Gebäude auf der World Trade Center Site, die den eigentlichen Ground Zero darstellt. Die Sicherheitsvorrichtung rund um den Bereich ist ähnlich wie auf einem Flughafen mit all den Sicherheitskontrollen. Der Platz wird permanent von der NYPD und der Homeland Security überwacht und eine neue Kameratechnik soll unauffällige Bewegungen und Gepäck automatisch alarmieren. Also in dem Bereich ein wenig aufmerksam sein um nicht unnötig aufzufallen.

Weitere Skyscraper sind bereits wieder aufgebaut, im Bau oder derzeit in einer Baupause. Die meisten sind weitere Bürögebäude die nicht besucht werden können.
Für Besucher ist  lediglich noch das 9/11 Memorial / Museum interessant und der Freedom Park, der bald fertig wird.

Die Mall am World Trade Center ist noch im Bau und wird dann Westfield World Trade Center heißen.

Foto: MesserWoland / CC

Der Platz am World Trade Center vor und nach den Anschlägen.
Der Platz am World Trade Center vor und nach den Anschlägen.

Übersicht der Gebäude auf der World Trade Center Site:

Übersicht der Gebäude auf der World Trade Center Site
NameBildBemerkung
One World Trade Center OneWorldTradeCenter Siehe Oben, ist das Hauptgebäude im Norden
2 World Trade Center 2 World Trade Center  200 Greewich Str. - Baustart war 2010 und soll mit 411m und 88 Etagen das zweithöchste Gebäude am Platz werden. Derzeit hat man nach der Fertigstellung der Grundetage einen Baustopp eingelegt bis genügend Mieter gefunden sind
3 World Trade Center OneWorldTradeCenter 175 Greenwich Street - Baustart war 2010 und ist noch im Bau. Es soll mit 357 Metern und 80 Etagen voraussichtlich 2018 fertig werden.
4 World Trade Center 4 WTC May 17 2013 150 Greenwich Street - Das 74 Etagen und 298 Meter hohe Gebäude wurde von 2009 bis 2013 gebaut.
5 World Trade Center OneWorldTradeCenter 130 Liberty Street - Baustart war am 11.Sep. 2012 und soll max. 270 Meter hoch werden. Jedoch ist auch hier Baustopp bis ein Hauptmieter gefunden wird. Hier sollen neben Büros auch ein Hotel und Wohnungen entstehen 
7 World Trade Center 7 World Trade Center 250 Greenwich Street - Von 2002 bis 2006 gebaut. Es hat 52 Etagen und ist 226 Meter Hoch.
National September 11 Memorial WTCmemorialJune2012 Das Herzstück im Park des Komplexes wurde von 2006 an gebaut und in Gedenken am 11.9.2011 eröffnet worden. Öffentlich.
National September 11 Museum 911 Memorial 180 Greenwich Street - Das Gedenkmuseum zu den Anschlägen - Bau start war zeitgleich mit dem Memorial am 13. März 2006. Nach einigen Verzögerungen durch Auseinandersetzungen mit der Gedenk Fondation und dem Sturm Sandy eröffnetet es statt am 11.9.2012 erst 21. Mai 2014. Öffentlich
World Trade Center Transportation Hub World Trade Center Transportation Hub unter dem Komplex- World Trade Center Station- Im Bau aber teilweise schon eröffnet . Es soll im Dez 2015 komplett eröffnen (Siehe PATH)
Performing Arts Center Performing Arts Center Fulton Street - Der Spatenstich für das 1,000 Plätze Theater kann erst nach ab Abschluß der Bauarbeiten an der PATH Station starten. Geplant ist eine Eröffnung etwa 2019.
Liberty Park Liberty Park Baustart war 20.Nov. 2013 nachdem das Vehicular Security Center (Fahrzeugkontrolle für die Anfahrt ins WTC) fertig gestellt wurde. Der Park soll etwa Mitte 2015 fertig gestellt sein.
St. Nicholas Greek Orthodox Church St. Nicholas Greek Orthodox Church  im Liberty Park - Baustart war 18. Okt. 2014. Man rechte damit das es Ende 2016 /Anfang 2017 fertig wird. Spätestens jedoch zu Ostern 2017 möchte man die Kirch einweihen.

Hotels am One World Center

Video One World Trade Center 2004-2012

Video One World Trade Center 2004-2012

Weitere Youtube Videos über das One World Trade Center

One World Trade Center

Weiter Sehenswürdigkeiten in der Nähe vom One World Trade Center

Bernd Krammer von USA Reisetipps