Fifth Avenue, NY

Die Fifth. Avenue in New York, Sehenswürdigkeiten

Besuch der Shoppingmeile Fifth Avenue in New York. Alles Shops und Sehenswürdigkeiten entlang der Straße.
Die Fifth Avenue ist fast 11km /7 Meilen lang und mitunter die teuerste Einkaufsstraße die es gibt.
Die Fifth Avenue ist fast 11km /7 Meilen lang und mitunter die teuerste Einkaufsstraße die es gibt.

Webcam an der Fifth Avenue

Foto: TimmyGUNZ / CC

Die Fifth Avenue in Manhattan ist wohl eine der berühmtesten und laut 'Forbes' die teuerste Straße der Welt. Die Mieten betragen 14.000 - 33.000$/m² im Jahr. Manche Geschäfte haben über 3.000m² Ladenfläche und kommen somit auf mehrere Millionen USD Monatsmiete! Da die Straße vom Washington Square Park vorbei am Central Park bis nach Harlem an der 142th geht, ist sie natürlich nicht auf der ganzen Länge eine Shoppingmeile.

Die fast 11 km (7 Meilen) lange 5th Avenue teilt sich grob in drei Bereiche auf. Die Millionaire's Row, Shopping- und Museums Miles. Entlang der ganzen 5th Avenue stehen zu dem prunke Gebäude, die zwar nicht alle öffentlich zugänglich sind, aber von außen ein imposantes Fotomotiv abgeben. Die 5th Ave. hat auch die Besonderheit, dass sie Manhattan in den Ost- und Westteil auf teilt. Die Querstraßen teilen sich von ihr in West und Ost auf und haben ihre eigene Hausnummerierung von der 5th weg aufsteigend. 20 East 15th Street und 20 West 15 Street sind somit nicht dieselbe Adresse. Von der 135. Straße bis zum Washington Park geht die 5. Ave als Einbahnstraße Richtung Süden. Um nach Norden zu gelangen nutzt man die parallele Maddision Ave.

Von Nord nach Süd:

Das nördliche Ende 105th bis zur 142th

Museums Meile 82nd - 105th

Zwischen der 82nd und 105th Straße befinden sich viele Museen, so dass der Bereich hier Museum Meile heißt. Der Bereich wird auch von Einheimischen Carnegie Hill genannt. Jedes Jahr findet das Museums Miles Fest statt bei dem die Straße für den Verkehr gesperrt wird und der Eintritt in alle Museen frei ist.
Folgende Museen sind hier:

Besondere Gebäude an der Museums Meile:

Millionärs Miles 59th - 96th Street

Da die Fifth Avenue direkt am Central Park vorbei läuft beginnen ab hier auch die teuersten Wohnungen mit Blick auf diesen. Der Bereich vom Beginn des Central Parks ab der 59th Straße bis hinauf zur 96th Street ist die Millionaires Row. Den Namen bekam sie in den 20’er als sich hier die Reichen ansiedelten. Zu der Zeit entstanden auch die meisten Renaissance Gebäude von denen viele im National Register sind.
Ein Gesetz von 1922 das die Höhe der Gebäude auf 75Feet (23 Meter) also etwa 5 Stockwerke begrenzt verhinderte das hier hohe Apartment Wolkenkratzer entstanden. Man kann nur ahnen wie teuer hier eine Wohnung in den obersten Etagen mit Blick auf den Park ist.
Auf Höhe der 72nd Street ist der Ost Eingang zum Central Park.

Berühmte Gebäude an der Millionaires Miles:

Das Apple Center an der Fifth Avenue
Das Apple Center an der Fifth Avenue

Shoppingmeile 39/49th - 57/60th Street

Der für Touristen interessanteste Teil ist die Shoppingmeile zwischen der 39th bis zu 60th Street mit den teuren und luxuriösesten Shops. Fast jede bekannte Marke unterhält hier ein Geschäft. Hier eine Übersicht. Die bekanntesten ist einmal der Apple Store der mit zu den meist fotografierten Objekte in NY gehören und natürlich Tiffanys & Co, das durch den Film “Frühstück bei Tiffanys” berühmt geworden ist. Aber frühstücken konnte und kann man dort immer noch nicht.

Für die meisten ist dort Einkaufen unerschwinglich man findet auch selten Preisschilder in den Schaufenstern. Die zahlungskräftigen Kunden fragen selten nach dem Preis. Jedoch hat die Straße einen ganz eigenen Charme und ist trotzdem einen Besuch wert. Besonders lohnt sich ein Schaufensterbummel zur Weihnachtszeit wenn die Fenster aufwendig dekoriert sind. Aber auch den Rest des Jahres sind die Ausstellungsfenster ein Hingucker. Wenn es Aktionen gibt ist es auch nicht ungewöhnlich, dass man wie vor einem Club draußen anstehen muss. Siehe Shopping in New York.
Leider kommen die Möglichkeiten gut und schnell etwas zu essen zu kurz. Daher vor dem Besuch noch gut essen gehen.

Berühmte Gebäude entlang der Shoppingmeile:

Subway U-Bahn Station an der Shoping Meile:

  • 7 - 5th Ave.
  • S - Grand Central
  • N Q R - 5th Av / 59St
  • 4 5 6 - 59St
  • F - Lexington Av/63rd St.
  • E M - Fifth Ave/53rd Street

Karte von der Fifth Avenue

Karte in Google Maps öffnen
Karte in Google Maps öffnen
Übersichtskarte von der Fifth Avenue

Das Südliche Ende 42th bis zum Washington Park

  • New York Public Library (41./42. Straße) - Es gilt als eine der führenden Bibliotheken der USA. Hinter der Bibliothek ist der Bryant Park.
    www.nypl.org
  • Empire State Building (350 Fifth Avenue, 33./34. Straße) - Siehe Empire State Building
    www.esbnyc.com
  • Marble Collegiate Church (3 West 29. Straße) - 1854 erbaute Kirche aus Marmor
    www.marblechurch.org
  • Flatiron Building (175 Fifth Avenue, 23. Straße) - Eigentlich Fuller Building, aber durch seine Lage an der spitzen Kreuzung sieht es aus wie ein Bügeleisen (Flatiron) und ist heute ein Wahrzeichen von New York.
  • Sohmer Piano Building (170 Fifth Avenue, 22. Straße)
  • Church of the Ascension (36–38 Fifth Avenue, 10. Straße)
    ascensionnyc.org
  • Washington Park - Mit einer der bekanntesten Parks in New York zwischen Greenwich Village und East Village an der New York University.

www.fifthavenuesouth.com

Paraden auf der 5th Avenue

Auf der 5th Avenue finden einige Paraden statt, wie die berühmte St. Patrick’s Day Parade, die New York in Grün erscheinen lässt, German-American Steuben Parade oder die Puero Rican Day Parade.
Die Paraden gehen normalerweise von Süd nach Nord. Bis auf den LGBT Pride March der ‘verkehrt’ von Nord nach Süd ins Greenwch Village geht.
Die Paraden haben aber nichts mit der berühmten Ticker Tape Parade am Broadway oder dem Marcy Umzug zutun.

Übersicht der der Paraden in New York

Video Fifth Avenue

Video Fifth Avenue

Weitere Youtube Videos über die Fifth Avenue

Hotels an der Fifth Avenue

Weiter Sehenswürdigkeiten in der Nähe von der Fifth Avenue

Share if you care.
Bernd Krammer von USA Reisetipps

/ 5
von USA Reisetipps auf Facebook / Google+
Der Artikel