Maut / Toll in Florida

Maut und Toll Gebühren in Florida.

Auf welchen Straßen in Florida ist Maut bzw. Toll Road Pflicht? Wie hoch sind die Gebühren und was ist Pay-by-Plate?

Foto: Adam Fagen / CC

Maut / Toll Station zu den Florida Key's.

SunPass
Customer Service Center
PO Box 880029
Boca Raton, FL 33488 USA
Öffnungszeiten: Mo-Fr von 7:00 bis 19:00 Uhr, Sa von 8:30 bis 17:00 Uhr.
Sonntags geschlossen.

[Strecken]
Offizielle Webseite:

Tel.: 888-TOLL FLA (888-865-5352)

Maut / Toll System in Florida

Wer sich entscheidet Florida mit einem Leihwagen zu erkunden, wird sich über die zahlreichen gebührenpflichtigen Straßen (Toll Roads) informieren müssen. Denn diese Gebühren kommen am Ende noch auf die Rechnung zum Mietwagen drauf. Daher sollte man nicht zu viel hin und her fahren und ein wenig planen wie man fährt. Die Toll Lanes an denen man bar bezahlen kann, verschwinden alle nach und nach. Aber keine Sorge, jeder Autovermieter in Florida bietet ein Toll System an. Bei den meisten ist er automatisch aktiviert und man muss nichts mehr machen. Ansonsten wird man um Umsatz zu machen darauf hingewiesen.

Bar bezahlen / Cash

Die Stationen, an denen man mit Bargeld zahlen kann, werden immer seltener und sollen bald gänzlich verschwinden. Neben den Geldkörben, an denen man nur Münzen passend einwerfen kann, gibt es teilweise noch mit Personalbesetzte Stationen. Manche sind nur bis 19:00 Uhr geöffnet und am Wochenende teilweise ganz geschlossen.
Wenn man an einen Automaten, an dem man bar bezahlen kann trifft, sollte man folgendes beachten:

  • Nur Münzen, bevorzugt Quarters, es werden aber auch andere Münzen angenommen.
  • Keine Scheine und keine Kreditkarten
  • Es gibt kein Wechselgeld
  • Sehr oft haben diese Automaten Probleme bei der Erkennung. Wenn man sich sicher ist passend Geld eingeworfen zu haben, kann man trotzdem bei Rot über die Ampel fahren. Es gibt dann kein Bußgeld, da man es im Nachhinein kontrolliert.

Unterschied der Bargeldlosen Systeme SunPass und Pay-by-Plate

Eins vorweg. Man muss sich im Vorfeld heute um nichts mehr kümmern. Also kein Gerät, Pass, Responder oder dergleichen selber besorgen. Im Gegenteil, wer sich einen SunPass kauft und beim Verleiher ein System mit anmietet zahlt doppelt. Daher hier nur kurz die Begriffe und wie das System funktioniert.

Pay-by-Plate

Beim Pay-by-Plate wird das Kennzeichen gescannt und erfasst, es gibt keinen Transponder im Auto. Es wird nach der TOLL-BY-PLATE Rates abgerechnet, das ist der Preis (Cash), der überall angeschlagen ist. Man muss das Kennzeichen registrieren und jedes Mal wenn es erfasst wird, wird im Nachhinein abgerechnet (Post-Paid). Es kommt nur für Leute mit eigenen Wagen oder Motorrad in Frage. Leihwagenfirmen nutzen alle das Pay-by-Plate System über externe Dienstleister (siehe Tabelle unten). Die Toll Gebühren beim Pay-by-Plate sind höher als beim SunPass.
www.tollbyplate.com

SunPass

Wer natürlich mit dem eigenen Auto, oder was öfters vorkommt mit dem eigenen Motorrad, fährt oder sich entscheidet nicht das Pay-by-Plate System der Verleiher zu nutzen, benötigt einen SunPass.
SunPass ist ein Prepaid System. Es gibt zwei unterschiedliche Transponder. Einmal einen zum Aufkleben, der Mini Sticker Transponder ($4.99) mit einem RFID Chip, und einen Portable Transponder ($19.99), den man mitnehmen kann. Nur der Portable ist für Motorräder geeignet. Den zum Aufkleben kann man nicht mehr lösen, da er beim Abziehen zerstört wird.

Der SunPass ist ~25% günstiger als der Toll-By-Plate.

Beide müssen vorher aufgeladen (mind. $10) und aktiviert werden. Man kann ihn beim Kauf aktivieren. Wer ihn telefonisch oder im Web aktivieren will, benötigt zudem die Transponder ID, Kennzeichen, sowie Name, Adresse, Telefonnummer und eine Kreditkarte.

Achtung die Aktivierung ist erst am nächsten Morgen ab 6:00 Uhr gültig!

Wer sich für SunPass Easy Pay entscheidet gibt seine Kreditkarte an und er wird bei unter $10 automatisch um einen gewählten Betrag (mind. $10) wieder aufgeladen.
Kaufen kann man beide bei einem Reseller oder bei SunPass selber.
Übrigens, der SunPass kann auch außerhalb von Florida auf den in North Carolina als NC Quick Pass und in Georgia als Peach Pass genutzt werden.
Man kann bei den meisten Verleihern das eigene System deaktivieren lassen und sich stattdessen einen SunPass besorgen. Interessant für diejenigen, die nicht jeden Tag mit dem Auto auf Toll Straßen unterwegs sind, weil sie sich eine Ferienwohnung in Florida angemietet haben. Wichtig ist, dass man dann das Kennzeichen vom Leihwagen beim SunPass registrieren lässt, damit nicht doppelt abgerechnet wird. Einige Verleiher verlangen $5 fürs deaktivieren.
SunPass Customer Service Center: 1-888-TOLL-FLA (1-888-865-5352)
www.SunPass.com

Links der Portable SunPass und rechts der zum Aufkleben.

Fahren auf einer Toll Straße

  • Die Toll wird unterschiedlich, mal beim Auffahren auf einer Toll Road und manchmal erst bei der Abfahrt (wenn die gefahrene Länge ausschlaggebend ist), abgebucht.
  • Wenn man durch eine SunPass-Only Lane fährt, auf keinen Fall stoppen. Der Hintermann rechnet nicht damit. Es wird etwa 25mph empfohlen.
  • Etwa ¼ Meile vorher sind Kopfüber Schilder montiert, die den Preis (für 2-achsen PKW) anzeigen.
  • Weiß/Orange Schilder sind SunPass und Pay-per-Plate Systeme zum Durchfahren.
  • Blaue – Für Cash, bei denen man das exakte Kleingeld parat haben und in einen Korb werfen muss.
    Keine Scheine, keine Kreditkarte und kein Wechselgeld.
  • Grüne Schilder sind Spuren bei denen noch ein Mitarbeiter sitzt.
    Er kann Geld wechseln, eine Rechnung ausstellen und Fragen beantworten.
  • An den Hauptstrecken sind Toll Plazza’s, die 24h besetzt sind. An denen kann man auch Münzrollen kaufen für die Bargeld-Körbe unter den Blauen Cash Lanes.
    Tipp: Quarters kann man immer gebrauchen. Gefühlt will jeder Automat in den USA Quarters haben.
  • Wer aus Versehen auf eine Toll-Road auffährt darf auf keinen Fall anhalten, wenden oder gar aussteigen. Einfach weiter fahren und 1-888-824-8655 (Pay-by-Plate) oder 888-865-5352 (SunPass) anrufen, sein Kennzeichen und eine Kreditkarte bereithalten.
  • Man hat 10 Tage Zeit nachträglich zu bezahlen.
    Oder OnIine bei Toll-By-Plate  oder SunPass, dies geht jedoch nur, wenn man eine Verwarnung per Post bekommen hat und bereits registriert ist.
  • Wer ohne Toll-System über eine Toll-Road fährt zahlt $100 Strafe.
  • Hier kann man die Maut vorabberechnen jedoch nur für den Turnpike.
  • Es lohnt sich kaum die Toll Road zu umgehen. Dafür ist die Zeit im Urlaub einfach zu schade. Eine Fahrt etwa über den Turnpike Florida City nach Miramar (47 Meilen - 77 km) kostet $4 mit dem TOLL-BY-PLATE System.
    Miami / Miami Beach $1
    Miami / Orlando ~$17.45
    Miami / Disney World ~ $31.40
    Alle ohne Express Lane.
  • ACHTUNG! Wenn man von der Florida Highway Patrol oder Office of Motor Carrier Compliance Enforcement erwischt wird, können diese auch ein Bußgeld ausstellen.
    Auf keinen Fall Bargeld rausholen und direkt bezahlen wollen. Sie dürfen kein Geld annehmen und es kann einen als Bestechung ausgelegt werden.
    Siehe Toll Strafen.
  • Wer zwischen den Three Lakes in Osceola County und Lantana in Palm Beach County fährt, bekommt eine Karte für die Durchfahrt ausgedruckt. Sie ist kein SunPass. Wer damit durch eine SunPass Lane fährt bekommt ein Bußgeld. Wer einen SunPass hat, kann die entsprechende Spur nutzen, muss jedoch warten bis das Gate aufgeht.

Video SunPass in Florida

Video SunPass in Florida

E-Pass / Leeway

Ab und zu liest man was von E-Pass und Leeway. In der Gegend rund um Orlando (und Orange Country in CA) ist das E-Pass System verbreitet. Weiter im Südwesten von Florida das System von Leeway. Beide Systeme unterstützen das System von SunPass und Pay-by-Plate.

Achtung der E-Pass hat nichts mit dem E-ZPass zutun. Er ist inkompatibel. Wer also seine Tour oben an der Ostküste etwa in New York startet, muss an der Grenze zu Florida sich ein neues System besorgen, wenn es nicht im Mietwagen vorhanden ist. Unbedingt beim Verleiher vorher nachfragen.

Mit den SunPass & Pay-by-Plate kann man die “SUNPASS ONLY”, “E-PASS ONLY” and “LEEWAY ONLY” Spuren nutzen sowie die meisten Brücken, Express Lanes und Causeways.

Unterschied Toll Road, Managed Lanes und Toll Bridges bzw Causeways

  • Toll Road oder Lanes sind die gebührenpflichtigen Straßen. Hier ist eine Karte der mautpflichtigen Straßen in Florida oder Online.
  • Managed Lane sind extra Express Spuren (derzeit auf der I-95 Express, I-595 Express und SR-618-A der Lee Roy Express Lane). Sie können mit den SunPass oder Pay-by-Plate befahren werden.
  • Toll Bridges bzw. Causeways- sind gebührenpflichte Brücken bzw. Dammstraßen, für die man noch mal extra bezahlen muss. Die Gebühr liegt zwischen $.75 bis $6. Der SunPass kann nicht auf der Bob Sikes Bridge, Card Sound Road und Gasparilla Bridge genutzt werden. Dort muss man extra bezahlen.

Der Florida Turnpike

Der Florida Turnpike ist wohl neben der I-75 Alligator Alley / Everglades Parkway, der am häufigsten von Touristen befahrene Interstate. Auch er ist kostenpflichtig. Er geht an der Ostküste quer durch Florida entlang. Er ist die bequemste Verbindung von Miami nach Orlando oder weiter in den Norden.

Hier ist eine Karte des Turnpike. Für den Turnpike gibt es eine eigene App Google Play  – App Store 
www.floridasturnpike.com

Toll Systeme im Leihwagen

Leihwagenfirmen nutzen keines der Systeme oben direkt. Sie bedienen sich vielmehr einer Agentur (Rent a Toll, PlatePass, eToll, TollPass oder Highway Toll Administration (HTA), die dann mit den Betreibern abrechnet.

Der Vorteil ist, dass diese Systeme auch über Florida hinaus, etwa an der Toll bei der Golden Gate Bridge, funktionieren. Mit all diesen Systemen kann man die "SunPass Only", "E-PASS Only", "LeeWay Only" Lanes, sowie die Express Lanes und Brücken, nutzen.

Achtung bei der Anmietung außerhalb von Florida, dort können die Systeme deaktiviert sein. Unbedingt bei der Anmietung angeben, wenn man nach Florida fahren will und fragen ob der Wagen ein entsprechendes Toll-System hat und aktiviert ist. Sonst muss man sich den SunPass vor der ersten Nutzung noch kaufen.

Hier die Systeme der einzelnen Verleiher:

Mautgebühren Golden Gate Bridge bei den Autoverleihern.
VerleiherSystemService FeeBemerkung
Alamo TollPass $3.95 / 24 Std. (max. 19.75/ Anmietung) nach der Benutzung plus TOLL-BY-PLATE rates. Alamo, Enterprise , National
Hier muss also nicht jeder Tag bezahlt werden. Automatisch aktiviert und kann nicht abgeschaltet werden.
Avis eToll $3.95/Tag max. $16.75 / 30 Tage plus TOLL-BY-PLATE rates. Das System ist automatisch aktiviert, kann aber auf Wunsch deaktiviert werden.
Budget eToll $3.95/Tag max. $16.75 / 30 Tage plus TOLL-BY-PLATE rates. Das System ist automatisch aktiviert, kann aber auf Wunsch deaktiviert werden.
Dollar PlatePass $10.49/Tag bzw. max. $52.49/Woche Man muss sich beim Abholen entscheiden ob man es aktiveren will oder nicht. Es gilt für die gesamte Leihdauer, einzelne Tage gehen nicht. Wenn man deaktiviert und trotzdem über eine Toll Straße fahren will braucht man den SunPass. Wer ohne fährt zahlt jedes Mal $15 (max. $105) Gebühr plus Toll bei der Abgabe.
Enterprise TollPass $3/Tag; Max. $15/Anmietung Details
Fox PlatePass $3.95 / 24 Std. (max. 19.75/ Anmietung) nach der Benutzung plus TOLL-BY-PLATE rates. Hier muss also nicht jeder Tag bezahlt werden. Automatisch aktiviert und kann nicht abgeschaltet werden.
Hertz PlatePass $4.95 / Tag max. $24.75 / 30 Tage plus TOLL-BY-PLATE rates Details
National Car Rental TollPass $3.95 / 24 Std. (max. 19.75/ Anmietung) nach der Benutzung plus TOLL-BY-PLATE rates. Hier muss also nicht jeder Tag bezahlt werden. Automatisch aktiviert und kann nicht abgeschaltet werden.
Sixt HTA $7.99/Tag+Steuer (Tax) Flatrate Kann deaktiviert werden, dann kostet jede Toll Strecke $5 + TOLL-BY-PLATE rates
Thrifty PlatePass $10.49/Tag bzw. max. $52.49/Woche
incl. Toll
Man muss sich beim Abholen entscheiden ob man es aktiveren will oder nicht. Es gilt für die gesamte Leihdauer, einzelne Tage gehen nicht. Wenn man deaktiviert und trotzdem über eine Toll Straße fahren will braucht man den SunPass. Wer ohne fährt zahlt jedes Mal $15 (max. $105) Gebühr plus Toll bei der Abgabe.